Samstag, 30. Juli 2011

Work and Fun und Seifentest

Ein kurzer Blick für Euch hinter die Kombüsenkulissen


jepp, neue, erstmal geliehene Silikonformen....schnell ein Kasten mit Stabilisierungsstegen und Deckel gebaut und dann gibts 10 kg Seife auf ein Mal(;-), wenn ich dann wieder Zeit habe....
Die Woche war so voll, aber etwas muss ich Euch erzählen...
Cocobong hat meine Saltie getestet und ich bin schon ein bischen stolz auf das Ergebnis
Aber lest und schaut selber  hier  Cocobong-review-no22-Seifenzwerg

Bei uns sind nun auch Ferien und Zwerg Junior ist im Pfadfinderlager, davor waren wir aber noch im Reptilium 
und dort habe ich dieses entzückende Foto gemacht..., das ich unserem Schildkrötenbullen gar nicht zeigen darf...

Er klebte den ganzen Tag an der warmen Wand.... und das hier ist keine Perlenhandarbeit, nein es lebt...Ein weißer Teju...oder so ähnlich...
So, nun muss ich mal mein Auto packen...
für 2 Tage Markt...eigentlich bei mir vor der Haustür(;-)
Kommt mich doch mal besuchen beim Marktplatzfest in Friedrichtal.......................


Mit 2 Gartenfotos wünsche ich Euch ein herrliches Wochenende



Bis bald
Euer Zwerg

Kommentare:

  1. Ich habe die Besprechung auch schon gelesen. Sehr erfreulich und eine schöne Anerkennung für die tollen Seifen, die Du machst.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. 10 Kilo. Das ist ja gar nicht mehr zwergenhaft!
    Zu der Beurteilung von Cocobong hatte ich dir ja schon gratuliert. Was macht der Schildkröterich da? tzt, tzt, tzt...der arme Horeh. Der darf nie.
    Ansonsten weiter so.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, von dem Schaumwunder muss ich dir wohl mal was abluchsen ;). Das hat ja im Test super abgeschnitten und der Schaumberg ist mehr als überzeugend. Irgendwann klappt es bestimmt mit nem Workshop!

    _Schnell_ einen Kasten mit Deckel gebaut?! Für mich schaut das aus wie ein halber Tag Arbeit! Jedenfalls bin ich gespannt, welche Seife du da drin zauberst :).

    AntwortenLöschen
  4. Boah.
    10kg?

    Ich bin schon völlig fertig gewesen, als ich mal 5,6kg im Topf hatte.

    Was für einen Riesentopf nimmst Du eigentlich für so eine Menge? Eine Maurertonne oder Omas großen Einmachtopf?
    Oder siedest Du doch Block für Block?

    AntwortenLöschen
  5. Moin Andrea,
    das sind wieder mal sehr viele unglaublich schöne Fotos! Jedes Foto wäre einen eigenen Blogeintrag wert gewesen, samt Schildkröten!
    *Lach* - Ja, zeig mal deinen großen Siedetopf, dann zeig ich dir meinen?
    (Wer hat den größten?)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen