Donnerstag, 14. April 2011

Neues vom Zwerg

Gestern beim Verpacken der Shampoo fand ich das Gesamtbild so schön, deshalb zeig ich es Euch...
Und die neue Saltie......
Ich mag die schwarz-weißen Seifen inzwischen wirklich gerne(;-)

Damit es hier aber auch ein bischen bunter ist, noch Fotos aus dem Garten
Der Flieder blüht auf
Die Blüten von dem Zierapfelbäumchen sind nach dem Hagelsturm alle weg.......................
Im Innern einer Tulpe.....
Ich mag Löwenzahn......................
Und Badekugeln....

Und zu guter Letzt noch etwas Wunderbares....
Wir haben einen Elternabend in der Holzwerkstatt mit dem Werklehrer gehabt....
Und der Zwerg hat eine Weidenflöte geschnitzt..............
Kennt Ihr das???
Es geht nur im Frühjahr, wenn die Weiden im Saft stehen...Dann ist es möglich, durch Klopfen, die Rinde vom Inneren zu trennen, ganz vorsichtig...
Noch ein paar Schnitte fürs Mundstück und schon hat man eine solche Flöte, die durch das Herausziehen und Hineinschieben beim Hineinblasen unterschiedliche Töne ergibt...
Es ist eine sehr kurzlebige Bastelarbeit, denn es funktioniert nur wenn Sie frisch ist, am nächsten Tag ist Sie dann ausgetrocknet....so wie auf dem Foto......
Aber die Töne sind so schön...
Bastelanleitung Weidenflöte


Nun gehts weiter
Bis bald
Euer Zwerg

Kommentare:

  1. Wieder so schöne Bilder aus deinem Garten, bei euch ist die Natur so viel weiter, ich staune immer wieder.
    Die Seifenbilder könnte man ja als Pop Art vermarkten, dann hättest du ein zweites Standbein *g*
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Zwerg!
    Wie geht das mit der Flöte?
    Wie machst du das Mundstück genau?
    Und heraus ziehst du ein anderes Stück Weidenrohr?
    Die schwarz-weißen Seifen sind sehr schön!
    hast du Pflanzenkohle dafür genommen?
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das Shampoobild gefällt mir sehr!!!

    Mit der Weidenflöte habe ich heute dazugelernt. Bisher wusste ich nicht, wie es dazu kommt, dass sie innen hohl ist und warum die Töne nur einen Tag "halten". Trotzdem, sie ist so schööön.

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  4. Allerliebster Bastelzwerg,
    dein Weidenpfeiferl (so heißen die Dinger hier im Süden) weckt allerschönste Kindheitserinnerungen. Das tut derzeit so gut! Mein Papa war ein wahrer Meister im Pfeiferl-Schnitzen. Es geht übrigens auch sehr gut mit Hollerstauden-Holz. Und der Tip mit dem Klopfen auf den(Taschen)Messergriff wirkt Wunder.
    Bei euch blüht schon viel mehr als bei uns.
    Und deine Shampoo- Seife ist (wieder einmal) ein Augenschmaus.
    Liebe Grüsse
    Marlene

    AntwortenLöschen
  5. Die Seifen sehen mal wieder verführerisch aus :). Sehr edel!

    Ich wusste gar nicht, dass man aus Weiden Flöten herstellen kann, auch wenn es nur einen Tag lang funktioniert.

    Deine Bilder von den vielen Blüten stimmen mich ja sehr frühlingshaft :). Bloss muss jetzt noch irgendwer die letzten Kartons packen. Und das bin dann wohl ich *jammer* *g*. Aber ich bin heidenfroh, wenn morgen Abend endlich unsere Sachen gut in der neuen Wohnung angekommen sind!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Andrea
    das Seifenbild ist schön, so gebündelt ist es ja auch wirklich ein Kunstwerk.
    Mit schwarz kann ich mich nicht so richtig anfreunden, genauso mit dunkelblau,

    So, die Flöte...ich seh Dich schon als Frau Pan durch den Garten hüpfen!
    Haben wir als Kinder schon gemacht, schön, das die Erinnerung jetzt wieder da ist.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  7. Ach Ihr Lieben,
    das freut mich, das die Flöte so schöne Erinnerungen bei Euch weckt...
    Ich kannte das gar nicht..als Fischkopp
    Liebe Grüße
    und Rosenmaid, ich hoffe dem kleinen Patienten gehts einigermaßen....
    Goddgirl, juch es ist fast geschafft, halt durch
    Lieben Gruß vom zwerg

    AntwortenLöschen
  8. Schwarz-Weiß ist einfach genial!!
    Welches Schwarz nimmst du für deine Seifen?
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Zum Schwarz, ich nutze eigentlich nur noch die flüssigen Farben von gracefruit, aber schwarze Tonerde geht auch sehr gut....
    Lieben gruß vom zwerg

    AntwortenLöschen
  10. My brother suggested I might like this web site. He was totally right.
    This post actually made my day. You cann't imagine simply how much time I had spent for this info! Thanks!
    Also see my website - Unlimitiertes Einkommen im Internet verdienen

    AntwortenLöschen