Mittwoch, 1. Juni 2011

Theo

Bloggen ist gerade sehr anstrengend, und ich kann kaum Kommentare bei Euch schreiben, da es wohl ein Problem bei Blogspot gibt...Bin froh, das dieser Post klappt...
Das ist Theo , unser sehr zutrauliche Hausamslerich auf seinem Lieblingsdachrinnenplatz..(sieht man sehr deutlich an den weißen Flecken(;-)
Er hat wirklich gar keine Angst mehr vor uns...und meiner Kamera
Der viele Regen hat uns gutgetan, aber jetzt ist gut, findet der Zwerg, der heute bei 10 Grad echt gefroren hat..In der Kombüse passieren gerade merkwürdige Dinge
und um 20:00 Uhr heute ist unsere große Funkuhr im Wohnbereich losgerannt, hat einen Tag übersprungen und ist um 16 :00 stehengeblieben, bzw. weitergelaufen..Also Batterie ist nicht leer, Sie läuft...
Es ist jetzt 21.30 , Sie zeigt 17:35  Was soll dem Zwerg das sagen?
Wenn es ein Funkstörsignal war, sollte Sie sich irgendwann besinnen und wieder auf die richtige Zeit laufen............
Merkwürdig...............oder? das gab es noch nie....
Nachdenkliche liebe grüße vom Zwerg

Kommentare:

  1. Bei mir war meine Funkuhr vor ein paar Tagen auch plötzlich fünf Minuten im Rückstand und ein paar Stunden später hatte sie wieder die richtige Zeit angezeigt.
    Ich hab fast den Zug desswegen verpasst.

    Grüessli, Lele
    seifechuchi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mir damals beim Bloggen Starthilfe gegeben, vielleicht kann ich mich jetzt revanchieren. Hatte auch große Probleme, mein Mann hat dann den Browser gewechselt (auf Google Chrome) jetzt funktioniert es wieder ohne Probleme.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen