Donnerstag, 17. Februar 2011

Geburtsanzeige--und wunderbare Bastelei

Er ist da.........................
Wir freuen uns sehr  über die Geburt unseres Seifenzwergs
Gewicht 115g, Größe 10 cm  Kopfumpfang 14 cm (unglaublich, arme Zwergenmama)

Ja, einer von 18, so eine Mehrlingsgeburt ist nicht einfach(;-)
Ich finde Ihn bezaubernd...und er riecht nach Honig....
leider sind nicht alle wohlauf...es gab Verluste an der Oberfläche..aber wir arbeiten dran...
Warum muss ich auch Salzseife in solch filigranen Formen machen??
Naja, entweder muss ich das Rezept ändern...oder mit Zwergenmakel leben...
Aber meine Hausseife soll  eigentlich dieses Rezept haben...
Vielleicht sind Zwerge einfach nicht perfekt und müssen das auch nicht sein......

Neben dieser Geburt hat der Zwerg noch dank  Liz. einen wunderschönen Blog entdeckt, der mich gar nicht mehr loslässt..Rosabella .Dieser Blog ist voll unglaublicher Stimmung  und umschmeichelt  mich bei jedem Anschauen..Rosabella bastelt so wunderschöne Papierrosen und es gibt sogar eine Anleitung....
Ja und das musste der Zwerg natürlich gleich ausprobieren...Eigentlich wollte ich Fotos im besseren Licht machen, aber ich will Sie Euch zeigen, um Euch zu animieren...es macht unglaublich Freude, diese Rosen zu basteln


Ich will noch ganz viel üben...und vielleicht schaffe ich dann auch mal so schöne ganz geschlossene....Liebe Rosabella, danke, das Du deine Anleitung  so offen teilst...

Und weil ja im letzten post schon die Erdbeertorte zu sehen war, hier nun der Anschnitt
Ja, das Innenleben ist etwas verrutscht..
aber das macht nix...

So das reicht für heute..
Liebe Grüße vom Zwerg

Kommentare:

  1. Was für ein toller Zwerg! Als du die Förmchen gezeigt hast, konnte ich mir nicht vorstellen, wie der Zwerg aussehen wird. Nun bin ich begeistert! Salzseife kenne ich gar nicht, du machst mich neugierig!

    Deine ersten Papierrosen finde ich auch ganz toll, werde mich ebenfalls dran probieren und den vorgeschlagenen Blog besuchen (dann hab ich auch was für meine Mama zum 50ten *gg)

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  2. Daumen hoch für deine Zwergen-Hausseife!
    Super Idee :D
    Wie hast du die rote Mütze gemacht?

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ach der Boden ist verrutscht? Ich dachte das soll so, und hab mir schon den Kopf zerbrochen wie man das wohl hinbekommen könnte. O_o
    Ich find's total schön! :D
    Und diese Rosen sind ja wirklich zauberhaft, da muss ich doch gleich mal schauen, ob ich das auch hinbekomme.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!
    Morgen kommen wohl auch endlich meine neuen MW's und ich freu mich drauf wie ein Schneekönig.

    Dein Zwerg ist toll geworden und ich freue mich von Herzen, dass Dir quasi eine "Hausmarkenform" von MW auf den Leib geschneidert wurde.

    So oft, wie mir jetzt bereits rote Zwergenmützen in allen möglichen Formen und Materialien über den Weg gelaufen sind, sehe ich das als gutes Omen: Das passt einfach bei Dir, das steht unter einem guten Stern.

    Zwerge sind einfach liebenswert, ob es meine schnoddernasigen beiden daheim sind, seifensiedende Nickträgerinnen oder Deine neuen Hausseifen.

    Und bei Rosabella kann ich mich auch gar nicht sattstöbern, da gibts soviel zu entdecken!

    Knuddels
    Liz

    AntwortenLöschen
  5. Die Torte ist toll geworden!!! Auch deine Hausseife läßt keine Wünsche offen - und ich steh auf Salzseifen. Wie hast du denn die rote Mütze hinbekommen?? So ein schönes Rot!

    Die Papierrosen kannte ich schon, aber sie faszinieren mich immer wieder. Aber es ist schon viel Aufwand, aber wie man sieht, zahlt es sich aus. Einfach super!

    LG Beatrice

    AntwortenLöschen
  6. Zur Geburt
    Was kann es Schöneres geben,
    als ein kleines neues Leben!...
    Herzlichen Glückwunsch!
    Und vielen Dank für den tollen Rosella-Blog!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Allerliebst Dein Zwerg und nein nicht alles muss perfekt sein! Manchmal mach es eben genau das aus ...

    Schön Deine geschichtete Torte, Übung macht den Meister ;o)

    Grüße Jessy von den Vintage Seifen....

    AntwortenLöschen
  8. einen schönen guten Morgen :-) ein Zwerg als Seife, das finde ich ja wirklich sehr originell, aber er ist so entzückend, ich käme doch nun niemals auf die Idee, ihn tatsächlich zu benutzen ... das würde bedeuten, er würde stetig an Umfang verlieren ... und genau das ist doch, was dieses propere Kerlchen ausmacht, so wie er ist, ist er richtig knuffig, Glückwunsch zu diesem Prachtkerl, der ist Dir ja wirklich total gut gelungen ... apropos gelungen: ja, Du Liebe, nun darf ich auch hier Deine Rosenblüten bewundern ... und dann sogar gleich mehrere, ich bin wirklich beeindruckt! danke Dir sehr herzlich, wie nett Du über mein Blog schreibst, darüber freue ich mich sehr und auch darüber, dass die Anleitung so perfekt umgesetzt wird ... ich hatte das letztens schon mal in einem Blog, in dem ich "Rosabella-Papier-Rosen" anschauen durfte, geschrieben: für mich ist das nun so ein Gefühl, als ob ich überall "ernten" würde ;-))) also, nochmals, herzlichen Dank für alles, und ich wünsche Dir weiterhin so viel Freude und kreative Ideen beim Seidensieden ... und Rosenblütenkreieren :-))) Deine Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es auch ganz toll, daß du eine Seifenform gefunden hast,die zu deinem Namen passt!
    Vielleicht haben das Salzseifen so an sich, daß sie etwas in den Vertiefungen kleben bleiben? Ist mir auch letztens passiert ...
    Jedenfalls ganz tolle Seife!
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Danke Euch allen.....
    für die tollen Geburtsgratulationen....
    Gruss vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  11. Kann man so ein Zwerglein auch adoptieren? Er hätte es sicher sehr gut bei mir.
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Boa, was sind die schööööön!!!! (die Rosen)
    Die Zwerge sind zwergig;) Kennst ja meinen Geschmack. Aber sie sind extrem gut gelungen. Well done!

    AntwortenLöschen
  13. Beatrice+Sonja
    Die Farbe ist das Rot von gracefruit pur mit dem Pinsel...mal sehen , ob das beim Waschen gutgeht, aber ich habe soviele Rots ausprobiert..
    Nur das rot ist es..
    --BriMa Adoptieren kann man den Seifenzwerg in 6 Wochen gegen den Einwurf kleiner Münzen(;-)
    --Sannyas, ich weiß, (;-)
    Aber die Rosen machen süchtig, mache schon wieder eine, will so eine ganz geschlossenen...
    Liebe Grüße
    vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  14. Hast Du alles super gemacht und der Zwerg ist echt cool! Mal sehen, vielleicht macht MW mal eine passende Form für meine Vorlieben...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Friesenfan, schreib denen mal...
    (;-)
    lieben Gruß vom ZWerg

    AntwortenLöschen
  16. Der Zwerg sieht absolut cool aus, das wird bestimmt ein Verkaufsrenner :).

    Wenn das die ersten Papierrosen sind, dann bin ich gespannt auf später... das sind dann wahrscheinlich absolute Kunstwerke!

    Schreib mich mal wg. Shampoo an nächste Woche, sonst verpeil ich das wieder ;).

    AntwortenLöschen