Sonntag, 13. Februar 2011

Frühlingseindrücke

Es ist noch zu früh, wirklich an den Frühling zu glauben, aber diese Fotos von gestern geben Euch einen Vorgeschmack aus dem Zwergengarten
Diese Farben sind nach dem grauen Winter Balsam für meine Seele

Der Märzenbecher leuchtet mit der Sonne um die Wette.............

Da holt sich jemand den ersten leckeren Necktar

Und diese Tulpe hat es ganz eilig..auch wenn das Winterlaub noch nicht abgeräumt wurde, dann eben mitten durch, Hauptsache ans Licht


Und Frau Katze nimmt auch schon mal ein Sonnenbad auf den warmen Steinen

Noch einen schönen Sonntag
wünscht Euch
Euer Zwerg

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Da neide ich euch die ersten Frühlingsboten richtig. Bei uns ist noch nix davon seh- bzw. spürbar.
    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  2. Humpf, bei uns ist es noch nicht soweit, jammer, will auch die ersten Boten haben....

    so schöne Blumen und Bilder.....

    AntwortenLöschen
  3. Dir auch einen gediegenen Restsonntag! Dein Garten ist ja schon aus den Startlöchern getreten... echt schön und die Bienen sind auch schon unterwegs!!
    Dem Zwergli geht es gut! Sie macht ihrem Namen alle Ehre, ist aber wunderfizig und zutraulich!!!!
    Herzliche Grüsse und bbbbb

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Und bei uns liegt wieder Schnee *kopfschüttel* Ich hätte auch gerne ein paar Blümchen im Garten, die nicht aus Glas sind ;-)
    Liebe Grüße aus dem Zwergenland! Doris

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du es aber gut! Bei und ist alles noch grau in grau und naßkalt. Genieß die Wärme und die schönen Tage.
    Liebe Grüsse
    Marlene

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Frühlingsboten!
    Bei mir stehen sie seit gestern leider wieder im Schnee
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Zwergi :o)
    Bei mir liegt auch noch Schnee..freu mich auf den Frühling. Deine Bilder sind richtig schön und lässt mich vom Frühling schon mal Träumen...Danke!
    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns lagen heute früh 8cm Schnee, und zwar von der nassen pappigen Sorte, die auch noch tonnenschwer an der Schaufel festklebt.
    Ich kann mir eine Portion Neid nicht verkneifen...aber um auch hier den Frühling anzulocken habe ich heute eine schöne Vierfarbseife mit "Sweet Tulip" gesiedet.
    Mal sehen, wie die geworden ist.
    Damit auch bei uns endlich wieder Frühling ist.

    AntwortenLöschen
  9. Oh Ihr Armen,
    Schnee, das wär grausam für den Zwerg, jetzt...
    Aber ich trau dem Frühlingsfrieden auch noch nicht so ganz...
    Zumal Herr Schildkröterich nur ein bischen zuckt im Winterlager, aber noch nich wirklich wach wird...
    und er ist der beste Indikator..
    Wenn er aus der Winterkiste schaut und seine Augen sagen..gib mir Löwenzahn und Spitzwegerich...dann ist es soweit..
    Ich lasse Euch die Speisewünsche von Herrn Schildkröterich natürlich sofort wissen..
    Lieben Gruß vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  10. In meinem Garten nicken mir auch schon die Schneeglöckchen freundlich zu und ein paar Winterlinge haben sich auch ans Licht gewagt. Freue mich auch auf den Frühling, wobei ich glaube, dass der Winter noch nicht aufgibt. Übrigens wunderbare Bilder.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  11. hach, der Frühling scheint ganz nah zu sein! :)

    AntwortenLöschen