Mittwoch, 22. Dezember 2010

Endspurt

Der Zwerg hat ja morgen Abend noch mal einen Stand...beim Edeka...Wenn dann jemand kauft, freut er sich auf fertig Verpacktes..Voila: der Zwerg hat verpackt, fertig zum Verschenken...








 Die Fotos sind  wirklich nur grad mal so gemacht....ich hoff, morgen Abend sind die alle verkauft und der zwerg darf dann mal was ganz Anderes machen..
Aber im Hauptjob muß ich auch arbeiten bis 31.12....dann hab ich ne Woche frei...Und dann hat Zwerg Junior hat nen Wunschtag frei....Sauna oder Reptilium in Landau...Da haben wir uns schon öfter ne Schlange um den Hals gehängt-
Bis denn
Euer Zwerg

Kommentare:

  1. Liebe Zwergin, viel Erfolg!! aber wenn ich die Fotos sehe ist dir dein Erfolg gewiss!!
    Herzliche Grüsse auch von Zwergli, dem kleinen Hexli!!
    Und dir und deinen Lieben ein wunderbares Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute im neuen Jahr!
    Bis bälder bisous Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ....boahh!! Da hat sich der Zwerg aber noch mal mächtig ins Zeug gelegt!!! Super Verpackungen, kann man auch "bei im Dunklen fotografiert" noch erkennen...;-))
    Viel Erfolg und dann mal ein bisschen Erholung von der ganzen Aktion!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es echt drauf! Ich würde sofort bei dir einkaufen und verschenken :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht alles zum Anbeißen....ähmmm, zum Verschenken lecker aus. Damit kann dann sogar der Last-Minute-Shopper etwas wundervolles verschenken.

    Ich wünsche Dir erholsame Feiertage und alles Liebe!
    Liz alias Postpanamamaxi

    AntwortenLöschen
  5. Ein Weihnachtswunsch!

    Ich wünsche dir Zeit

    Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben.
    Ich wünsche dir nur, was die meisten nicht haben:
    Ich wünsche dir Zeit, dich zu freun und zu lachen,
    und wenn du sie nützt, kannst du etwas draus machen.

    Ich wünsche dir Zeit für dein Tun und dein Denken,
    nicht nur für dich selbst, sondern auch zum Verschenken.
    Ich wünsche dir Zeit – nicht zum Hasten und Rennen,
    sondern die Zeit zum Zufriedenseinkönnen.

    Ich wünsche dir Zeit – nicht nur so zum Vertreiben.
    Ich wünsche, sie möge dir übrig bleiben
    als Zeit für das Staunen und Zeit für Vertraun,
    anstatt nach der Zeit auf der Uhr nur zu schaun.

    Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen,
    und Zeit, um zu wachsen, das heißt, um zu reifen.
    Ich wünsche dir Zeit, neu zu hoffen, zu lieben.
    Es hat keinen Sinn, diese Zeit zu verschieben.

    Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden,
    jeden Tag, jede Stunde als Glück zu empfinden.
    Ich wünsche dir Zeit, auch um Schuld zu vergeben.
    Ich wünsche dir: Zeit zu haben zum Leben !

    Elli Michler
    www.ellimichler.de
    Aus: Elli Michler, Dir zugedacht, Wunschgedichte,
    © Don Bosco Verlag, München, 19.Aufl. 2004

    AntwortenLöschen