Dienstag, 10. Januar 2012

Kreative Einfälle

Heute mal nicht vom Zwerg(;-)
Junior hat mit Freunden ein neues Hobby.....Verträge schreiben.......................
Heut hat er nun das erste Mal am Laptop Verträge entworfen...
ich bin immer noch sprachlos............................
Das erste Mal Word benutzt.....3 Min Einweisung bezgl. Schriftgröße, Typ, etc...
Und dann hat er alleine diese drei Dokumente ausgedruckt


Ich war sehr sprachlos...hab so gelacht und habe dann gedacht, was für eine Kreativität....Könnt Ihr das überhaupt lesen??? Gerade das Kleingedruckte? Es lohnt sich...
Wie kommt er mit 11 Jahren auf solche Dinge??????? Wenn seine Aufsätze und Epochenhefte auch so kreativ geschrieben wären....es kommt halt immer auf das Thema an--
Herr Zwerg meinte nur, bei der Mutter.............. meint  er unsere Threads im Seifenforum ...?
Rofl.............jedenfalls   war das heute köstlich und seine Projektarbeit über England musste warten...
So long
Euer Zwerg

Kommentare:

  1. Humor hat der Mini- bzw. Nachwuchszwerg, das muss man ihm lassen. Wenn die Kinder eine Idee haben und die umsetzen wollen geht das auch ganz schnell mit dem Computer. Sie wissen nach kurzer Erklärung sofort welche Tasten sie wo hinführen, da staune ich auch immer wieder. Vielleicht sollte er diese England-Projektarbeit in Vertragsform abhandeln?
    Liebe Grüße und bloß nix unterschreiben

    AntwortenLöschen
  2. Friesenfan...leider muss die Projektarbeit im Heft nach vorgegebenen Richtlinien gefertigt werden(;-)In der 6. Klasse der Waldorfschule..In der 10. hätte er mit so einer kreativen Umsetzung bestimmt den Mega Bonus(;-)

    AntwortenLöschen
  3. Köstlich...:D
    Ich finds immer wieder beeindruckend wie schnell Kinder mit dem Computer zurechtkommen.
    Aber wenn er mit 11 sowas gerne macht, wird ihm das sicher bleiben, die Kreativität scheint er von seiner Mama geerbt zu haben.

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich der Zwerg! Das Wort "kriegen" würde ich durch "bekommen" ersetzen. Aber sonst... Top! Den Namen der zwergischen Leibesfrucht sollte man sich unbedingt merken. Da kommt noch mehr:-)))
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich herrlich..wo der Juniorzwerg seine Kreativität blos her hat? ;-)

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde, wenn sich solche Anlagen zeigen, sollten sie unbedingt gefördert werden. Ein gewitzter Anwalt in der Familie kann nie schaden. Bei so einem juristischen Talent ist die Karriere vorprogrammiert. Ein guter Rat: Ab jetzt immer das Kleingedruckte lesen und nichts ohne intensive Prüfung unterschreiben.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, dass ich mich mit Zwerg Junior fantastisch verstehen würde. Sehr schräg, sehr schön schräg, seine Vertragsentwürfe!

    Liebe Grüße
    Brycha

    AntwortenLöschen