Samstag, 14. Januar 2012

Experimente aus der Kombüse

Ja was hat der Zwerg denn da getestet....??????????


Das sind die Fette aus dem 2. Siedegang, vermischt mit Pigmenten....hat so schöne Muster gebildet..
Hier seht Ihr die Rolle aus Transparentseife, die ich gerade auf die erste Schicht Seife gelegt habe...
Genau ich habe eine Schicht seife mit Transparenteinlegern gemacht..ich wollte testen, ob die TS eine heiße Gelphase überlebt, die ich für das Verbinden der Schichten brauche...
Es funktioniert...........aber ich weiß nun auch das dieser Transparentkern sich komplett verflüssigt....woher ich das weiß???
Ich habe nämlich heute morgen gleich den Block in den Schneider gelegt...........und in der Mitte war die Rolle noch flüssig und lief raus!!!!!!!!!!!!!!!!! darum nun ein paar  Seifen mit Loch(;-)...Also schön abkühlen lassen vorm Schneiden...Wieder was gelernt...
Ausserdem ist marmorieren mit TS auf CP Soap sinnlos..., das sinkt sofort ab...(;-)
Aus der Transparentseife sind noch ein Schweinchen
und wunderschöne Rosenkugeln.....enstanden
Schönen Sonntag wünscht der Zwerg

Kommentare:

  1. Ich finde die Seifen mit Loch wo nur mehr ein bisschen TS drinnen ist einfach super!!!

    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Auf den ersten Blick hab ich gedacht, der Zwerg ist jetzt auch noch nich die Käseproduktion eingestiegen *huch*. Ist aber eine tolle Seife mit dem TS-Kern. Und düftet wonach? (Nich Käse, woll?)
    lg niki

    AntwortenLöschen
  3. Duftet nach Rose(Kern) und Litsea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde da hat der Zwerg mal wieder was hübsches gezaubert,tolle Idee !!!!
      Und die Rosenkugeln sind der Hammer,ich hab auch so eine ähnliche Form, aber bei mir kommen da immer nur Seifen-Scherben raus,ich kann das nicht..
      LG Ruth

      Löschen
  4. Sehr Interessant.
    Schade, aber das mit der Ungeduld ist ja eine bekannte Krankheit unter den Sidern.
    Die wäre auf jedenfall Hammermäßig geworden.
    Jetzt kannst Du eine Kordel durch das Loch einfädeln und dann ab unter die Dusche.
    lg Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Kombination CP mit TS einfach jedesmal wieder wunderschön, selbst wenn sie ein Loch hat. Was gar nicht stört, ganz im Gegenteil...:D

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, Frau Zwerg! Auch die löchrigen Seifen haben was, aber ich gebs zu... die mit Kern gefallen mir besser. Gut zu wissen, dass man wirklich kalt schneiden muss!

    Ich bin ja schon ganz angefixt mit den vielen TS-Einlegerseifen, die in den letzten Wochen so fabriziert wurden :).

    AntwortenLöschen
  7. Natürlich sind die Seifen mit dem kompletten Transparentkern super, aber origineller sind die mit dem halben Kern. Wenn Du das so hinbringen willst, klappt es sicher nicht. Es sieht aus, wie gewollt. In beiden Varianten eine tolle Seife.
    Viele nächtliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. wow coole idee und die seifen sehen super aus
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  9. Die Rosenkugel sieht zumindest bei Dir wunderschön aus.

    Ich dachte mir, gib dem Dest. Wasser für die Lauge ein wenig Salz bei, damit die Kugeln schön hart werden und sich gut ausformen lassen. Na ja, denkste, die Kugeln sind durch das Salz so hart-bröselig, dass die Blüten beim Ausformen einfach zerbröseln. Also, wenn Du einen guten Tipp hast, der mir hilft, vernünftig aussehende Rosenkugeln auszuformen, dann nur her dammit -grummel, grummel- Ich bin fast soweit, meine Rosenkugelformen zu verschenken oder sie mit ins Seifenformenwanderpaket zu legen.


    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschönes Ergebnis deines Experiments! Aber die mit dem Loch hat auch eindeutig was besonderes! Mit TS kann man wirklich coole Akzente setzen. Super gelungen! Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  11. Schaumzwerg....
    lange einfrieren und dann beherzt drücken....von der Mitte und die Seiten hochpulen...
    ich habe schon Salzseifenrosen gemacht...
    geht alles

    AntwortenLöschen
  12. Nur Experimente bringen Erkenntnisse. Und dankbar sind auch andere, wenn sie diese Ergebnisse dann nutzen können. Da ich TS noch nicht verwendet habe, es aber auch irgendwann vorhabe, wäre ich im Traum nicht darauf gekommen, dass sich das Zeug bei einer heißen Gelphase auf Wanderschaft begibt.
    Also merke ich mir: dann bitte ohne Gelphase!

    Und zu guter letzt: Mir gefallen die mit dem Loch am besten. Sowas bekommt man nicht hin, wenn man es so haben wollte.
    lg yogablümchen

    AntwortenLöschen
  13. klasse Schweinchen und Rosenkugel ;-) , hätte das aber nicht gedacht,das die TS sich so vom Acker macht, sind aber trotzdem schöne Stücke geworden.. ,ein toller Effekt mit dem Loch....
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen