Freitag, 8. Oktober 2010

Alte Zeiten

Der Zwerg hat heute seine heißgeliebte Tasche aus dem vorletzten Leben ausgeräumt und ist seinen Erinnerungen verfallen
Ihr wisst nicht, was ich meine?
hier noch mal eine Detailaufnahme
von einer japanischen topographischen Karte.....Selbst die Legende ist useless(;-) für Europäer, die der japanischen Schriftzeichen nicht mächtig sind...
Stellt Euch vor, mit dem Heißluftballon auf der Vorweltmeisterschaft in Japan..Ihr startet und müsst dann navigieren, damit Ihr wisst, wo Ihr seit und die Aufgabe des Tages löst und dem verfolgenden Auto über Funk auch noch erzählen könnt, wo Sie langfahren sollen, um Euch wieder einzusammeln...
Es war sehr spassig, aber in Indien war es einfacher, es gab keine so genauen Karten...

ja, das war einmal,vor langer Zeit, nach 550 Ballonfahrten gab es ein neues Leben-
wollt ich nur mal kurz erzählen

auf der Suche nach einem Foto von meinem damaligen Milka Lila Kuh Ballon im Netz(ich hab kein digitales und dachte, vielleicht finde ich was im Netz) bin ich über diese geniale Kuh Seite im Internet gestolpert, die müsst Ihr Euch anschauen...
Kuhparadies
Gruss vom Zwerg

Kommentare:

  1. Andrea, dass ist ja mal richtig genial.Da musst du bei einem hoffentlich mal wieder Treffen davon erzählen....ich finde das richtig genial, darf ich sagen - du verrückte Nudel????

    Viele liebe Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Tönt ja äusserst spannend deine Vergangenheit!!! Zwergli hat übrigens geheiratet und scheint zufrieden mit Estragon!
    Wünsche dir ein spassiges Wochenende!
    Herzlich bbbb

    AntwortenLöschen
  3. träum.....tja, die vorvorvor Leben, da sammelt sich so allerhand an.
    Schon spannend, was mancheiner gemacht und erlebt hat. Erzähl doch mehr darüber, möchten andere bestimmt auch wissen!
    Das bringt mich natürlich auch dazu, die Erinnerungskiste zu öffnen.

    Wünsch Dir ein schönes Wochenende

    ps. einmal hab ich eine Ballonfahrt überstanden ( Höhenangst ) aber ich war schwer begeistert und der Champus zum Schluß hat noch nie sooo gut gemundet, lach.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, schließ mich Dörte an: Erzähl ruhig noch ein bischen. Sowas ist immer sehr spannend. Musste deinen Post gestern gleich meinem Mann zeigen, mit den bewundernden Worten, was doch so für interessante Menschen bei den Seifensiedern sind.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. So was hast Du mal gemacht? Cooool! Davon kannst Du ruhig mal mehr erzählen. ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Mädels,
    nich böse sein, aber um aus 10 Jahren Ballonfahren zu plaudern, reicht der Platz und die Zeit grad nicht, aber ich versprech, wenn mir mal nix mehr für den Blog einfällt, erzähl ich Anekdoten von Notlandungen...versprochen..
    Übrigens mein Leben vor dem Ballon hab ich im Zirkuswagen mit Trecker quer durch Deutschland verbracht..Straßentheater, Feuerspucken und Jonglieren auf Stelzen, hihi...
    Aber nu ist Seife sieden angesagt...
    Liebe Grüße vom Zwerg

    AntwortenLöschen