Sonntag, 11. Juli 2010

Ich hab mir einen Zacken aus der Krone gebrochen

Was gibt es Schöneres, als bei 38 Grad mitten in der Stadt zu sägen, zu schleifen, zu schnitzen? Nix...gestern habe ich einen Workshop bei Sintemal gemacht....5 Frauen basteln sich einen Lieblingsstuhl....in dem wunderschönen Atelier27Morgen         Und der Zwerg wollte eben einen kleinen Thron...Ich bin ja nicht der geduldigste Zwerg, aber die liebe Ines,hat es geschafft, mich wirklich zu überzeugen, erst den Stuhl gründlich mit Nitro und Stahlwolle abreiben....dann mit der tollen JapanSäge die Krone aussägen..und dann mit Raspel und Feile schöne organische Rundungen zu formen...
Dann noch für die goldenen Intarsiensteine die Löcher schnitzen...und schleifen...Ja, soweit bin ich von 9:00 bis 16:00 gekommen...ich bin ganz stolz...und freue mich auf den Zwergenthron...
Es war ein toller Tag und nun muss ich nur noch den grünen Anstrich machen, die Grasfläche aufkleben, die Intarsien versenken und die Streben mit orangenem Schusterzwirn umwickeln...
Mit meinen japanischen Herbstanemonen( die immer im Hochsommer blühen) wünsche ich Euch allen einen schönen Sonntag
Bis bald, euer Zwerg

Kommentare:

  1. Das liest sich ja traumhaft - so Projekte liebe ich! Ich bin gespannt, wie Dein grün-goldener Thron schlussendlich aussehen wird :-D

    AntwortenLöschen
  2. Da ich alte Dinge und das Aufarbeiten solcher liebe bin ich auch gespannt auf das Endergebnis! Unbedingt posten, bitte!
    Am Ende hat sich für Dich die Arbeit dann auch bestimmt gelohnt, denn der Stuhl wird so individuell sein wie du selbst!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ihr zwei,
    ja werde Ihn ganz sicher einstellen, aber es wird noch dauern..
    Bis dann
    Euer Zwerg

    AntwortenLöschen