Sonntag, 21. Juni 2009

Lavendelwelle, Pat Austin und ein Schmetterling


Diese Lavendelseife mit Seide und Kakaobutter
hat jetzt schon eine tolle Konsistenz und riecht, na klar nach Lavendel aber auch nach meinen derzeitigen Lieblingsduft Hafer Milch Honig
Die Trichtertechnik ist wie eine Wundertüte..
Das Aufschneiden bringt erst die wahre Schönheit ans Licht. Aus den Schnittresten habe ich die Seifensticks gemacht, gefällt mir auch ganz gut...

Und hinter mir schläft noch eine Trichterseife, bin gespannt wie die wird, Rose......




Schmetterlinge lieben Bartnelken und können nicht von dem süßen Nektar lassen...
Darum kann man Sie ganz in Ruhe fotografieren, so wie diesen hübsche Distelfalter..



Und da ist Sie endlich, die langerwartete erste Blüte der Pat Austin, so wunderschön...

Kommentare:

  1. Das sind ganz tolle Farben bei deiner Seife!!!! Sieht wirklich edel aus!!
    lg michi

    Trichter macht mächtig Spaß, nicht??

    AntwortenLöschen
  2. Super-trooper. Licht aus, Spot an! Tolle Seife. Welche Farben hast Du genommen?
    Trichtern find ich auch sooo gut!
    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Trichtern macht soo viel Spaß :-)
    Dein Seifechen ist wunderschön geworden.
    Einfach toll die blau Töne!

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen